Ein letzter Gruss an Klaus Gottfried

Bestürzt und tief traurig, jedoch voller dankbarer Erinnerungen müssen wir Abschied nehmen von

 

Klaus Gottfried

 

Klaus war seit 1969 Mitglied im BSSB und DSB. In seinem Stammverein, ZStV Goldkronach v. 1909 ist er ebenfalls seit 49 Jahren aktiv. Über 22 Jahre hat Klaus Gottfried für die Berichterstattung im Schützengau Oberfranken-Süd bei Sportveranstaltungen, aber auch bei gesellschaftlichen und Traditionsveranstaltungen gesorgt. Seit über 10 Jahren bis zu seinem überraschenden und für uns alle unfassbaren, viel zu frühen Tod verantwortete er als stellv. Gausportleiter die Rundenwettkämpfe im Schützengau Oberfranken-Süd.

Klaus Gottfried hat sich jederzeit für die Schützensache eingesetzt, er war ein absolut zuverlässiger und engagierter Mitarbeiter, der für den Schützensport immer nur das Beste wollte. Gleichzeitig war er immer zu jeder Hilfe bereit und war stets zur Stelle, wo er gebraucht wurde. Für seine Verdienste wurde er vom DSB mit dem goldenen Ehrenzeichen geehrt und der BSSB zeichnete Klaus Gottfried mit der großen Verdienstnadel in rot-gold aus. Dies drückt die hohe Wertschätzung gegenüber eines zuverlässigen Mitarbeiters für seinen großen Einsatz aus.

Er wird eine schmerzliche Lücke hinterlassen.

Unsere Gedanken sind in diesen Tagen bei seiner Familie. Ihnen gilt unsere aufrichtige Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl. Gleichzeitig wollen wir Klaus Gottfried aber auch im sicheren Glauben an eine Auferstehung in einer besseren Welt in die Hände Gottes zurück geben und ihm in dankbarer Erinnerung einen festen Platz in unseren Herzen reservieren.

Klaus Gottfried – ruhe in Frieden.

 

„Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können!“

Jean Paul

 

Die Beisetzung findet am Samstag, den 18. August 2018 um 14.00 Uhr in der Friedhofskirche in Goldkronach statt.