Bayerische Senioren-Meisterschaft in München

Siege für das Neubauer „Karin-Duo“

Großer Beliebtheit erfreut sich die alljährlich im September ausgetragene Seniorenmeisterschaft bei den bayerischen Auflageschützen, die wieder in Scharen die Olympia-Schießanlage bevölkerten. Mit dabei auch einige Vereine aus unserem Gau, die sich unter die ca. 120 Mannschaften mischten, die mit dem Luftgewehr um die Spitzenplätze kämpften. Hier war es besonders schwierig, weil es nur eine Mannschaftswertung für alle Altersklassen gab. Für die Einzelwertung galten die bekannten Alterseinteilungen.

Mit dem Luftgewehr konnte einmal mehr Karin Barth punkten. Mit 314,5 Ringen war sie zwar deutlich unter ihrem persönlichen Anspruch gelegen, dennoch kam keine der Schützinnen aus der Klasse Sen. V/w an sie heran. Mit in der Spitzengruppe auch Karin Eckardt, die mit 313,1 Ringen Platz 4 belegte.

Am Sonntag fanden die KK-Disziplinen statt. Auch hier war der Wettbewerb KK-100m von den Auflageschützen stark frequentiert. Bedauerlich für die meisten Aktiven, dass keine 10-tel-Wertung geschossen wurde.

Trotzdem lief Karin Eckardt zur Höchstform auf und präsentierte 299 Ringe. Mit diesem Ergebnis war sie zwar nicht alleine, aber 2 Innenzehner mehr sicherten ihr den Sieg vor der ringgleichen Gegnerin.

Herzlichen Glückwunsch zu den neuesten Erfolgen!

Karin Eckardt                                            Karin Barth