Die Ergebnisse vom 2. Durchgang des Jugend Fernwettkampfes für Luftgewehr und Luftpistole ist beendet.

Es wurden hervorragende Ergebnisse in allen Klassen erreicht.

Besonders hervorzuheben sind die BESTEN Einzelergebnis aus dieser Runde:

  • Schüler (20 Schuss) Sattler Katharina aus Schnabelwaid und Lauer Stefan-Sutthikan aus Hollfeld jeweils mit 186 Ringen
  • Jugend / Junioren (40 Schuss) Lochmüller Vanessa aus Bad Berneck mit starken 386 Ringen
  • Schützen mit Hilfsmittel – hier Rollstuhl / Schlinge – Schmidt Sebastian aus Schnabelwaid mit einem grandiosen Ergebnis von 390 Ringen.

Die Ergebnisse sind hier: https://www.bssb-ofr-sued.info/jugend 

Der 3. Durchgang wird geschossen vom 22. November bis zum 06. Dezember / Nikolaus-Tag.

Allen Teilnehmern weiterhin GUT SCHUSS

Der erste Durchgang des Jugend-Fernwettkampfes ist nun abgeschlossen und die Ergebnismeldungen verarbeitet.

Im Anhang die Tabellen mit den Einzel- sowie Mannschaftsergebnissen als pdf.-Dateien.

Wir wünschen allen unseren Teilnehmern weiterhin viel Erfolg und Gut Schuss.

 

Erfreuliches: 

Wir freuen uns sehr, dass es doch noch ein paar wenige Luftpistolen Jungschützen bei uns im Gau gibt und diese sich an unserem Fernwettkampf mit beteiligen.

 

Anmerkung:

Gemäß unserer Ausschreibung zum Fernwettkampf stand geschrieben, dass es eine getrennte Wertung in der Gruppe Jugend  männlich und weiblich gibt. Leider wurden in der Gruppe Jugend männlich nur 2 Schützen gemeldet. Daher wurden die beiden Jugendleiter / Verantwortlichen der Vereine kontaktiert und gefragt ob sie einer gemeinsamen Wertung zustimmen. Dies war der Fall. Diese kurze Erklärung bevor die Nachfragen kommen.

Am Samstag fand bei herrlichem Wetter das Finale des Jugend-Fernwettkampfes statt. Dieses wurde dieses Jahr für die Luftgewehr- und Bogenschützen zusammen auf der Anlage der Kgl.-Priv. SG Stadtsteinach durchgeführt. Zu diesem Finale wurden beim Luftgewehr die jeweils besten 10 Schützen der einzelnen Klassen eingeladen. Bei den Bogenschützen wurden jeweils die besten fünf Kids eingeladen, welche die Saison durchgeschossen bzw. fast durchgeschossen haben. Leider hatten wir Ausfälle bei den Zusagen in beiden Disziplinen zu verzeichnen, da es aus terminlichen Gründen nicht jedem möglich war zu kommen. Am Ende hatten wir eine Beteiligung von ca. 50 % der geladenen Jugendlichen. Die Siegerehrung der Einzel- und Mannschaftssieger fand unmittelbar im Anschluss der Wettkämpfe statt.

 

Die beste 10er Serie schoss Teresa Hagen, SG Funkendorf mit 99 Ringen und das beste Gesamtergebnis Christopher Herlitz, FSV Schnabelwaid mit 382 Ringen. Alle anderen Teilnehmer haben ebenfalls sehr gute Leistungen gezeigt.

Auch die Bogenkids der SG Hummeltal und der SG D.a.T. Neudrossenfeld schossen starke Ergebnisse und konnten so ihre Durchschnitte noch einmal deutlich verbessern.

 

Die jeweiligen Ergebnisse können über nachfolgende Dateien eingesehen werden.

Finale_LG_Einzel und LG_Mannschaft

Finalergebnisse Bogen

 

Bilder während der LG Durchgänge:

Bilder während des Bogen-Finales:

 

Die Bilder der Siegerehrungen:

Anja Lochmüller & Christina Albrecht

Liebe Jungschützen,

liebe Trainer und Betreuer,

anbei die Startliste für das FINALE Jugend Fernwettkampf am 01. Juni in Stadtsteinach.

  • Luftgewehr – Start ab 14.00 Uhr gemäß anliegender Standeinteilung

FWK-Finale _Startliste LG

  • Bogen – Start ab 14.30 Uhr

Die Siegerehrung für Luftgewehr und Bogen findet gemeinsam im Anschluss an den

letzten / 2. Durchgang Luftgewehr statt.

2. Gaujugendleiterin

 

Liebe Bogenjugend,

liebe Vereinstrainer,

hiermit ergeht die Einladung zum Finale des Bogen Fernwettkampfes. Die Finalisten sind auf Seite 2 der Einladung ausgewiesen. Der Wettkampf wird dieses Jahr, gemeinsam mit den Gewehrschützen, auf der Anlage in Stadtsteinach ausgetragen mit anschließender Siegerehrung.

Termin hierfür ist der 01.06.2019. 

Der genaue Ablauf ist der beigefügten Einladung zu entnehmen.

2019_Fwk_Ausschreibung Finale komplett_Bogen_Stadtsteinach

Über eine rege Teilnahme sowie zahlreiche Zuschauer würden wir uns freuen.

Die Gaujugendleitung und Christina Albrecht

Anbei die Ergebnisse für den 6. Durchgang des Jugend Fernwettkampfes.

6.DG_Jugend FWK_Mannschaften

6.DG_Jugend FWK_Lichtpunkt

6.DG_Jugend FWK_Schüler

6.DG_Jugend FWK_Jugend_weiblich

6.DG_Jugend FWK_Jugend_männlich

6.DG_Jugend FWK_Junioren

Die Einladung zum Final-Tag wird auf der Homepage veröffentlicht bzw. an die Vereine

und deren Schützen übersandt. Voraussichtlicher Termin hierfür Mai 2019.

 

Die Gau-Jugendleitung wünscht allen Jugendlichen weiterhin viel Erfolg und gut Schuss.

Im Rahmen der 40. Arbeitssitzung / Herbstsitzung der oberfränkischen Böllerschützen am 19.10.2018 in Himmelkron stand unter anderem die Ehrung verdienter Böllerschützen auf der Tagesordnung, wobei auch 2 aus dem Schützengau Süd sind.

Diese sind im Einzelnen:

Heinz Riedel (Creußen) Böller-Ehrennadel des Bezirks Oberfranken mit Goldkranz (1. von links)

Peter Rösch (Neudrossenfeld) Böller-Ehrennadel des Bezirks Oberfranken mit Silberkranz (2. von rechts)

Der komplette Beitrag über die Sitzung der Böllerschützen kann über die Homepage vom Schützenbezirk Oberfranken eingesehen werden.  http://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=4199

 

An Freitag den 12. Oktober ging die erste Wettkampfwoche für den Jugend Fernwettkampf für das Luftgewehr zu Ende.

Leider haben wir dieses Jahr nur den Bereich Luftgewehr da sich keine Jugendlichen mit der Luftpistole angemeldet haben.

Der Termin für den 2. Durchgang ist vom 26.10. bis 09.11.18. Die Ergebnis Meldung dann bis spätestens zum darauffolgenden Sonntag. Bitte um entsprechende Einhaltung, da sonst keine Wertung erfolgt.

Anbei die Ergebnislisten für die Einzelwertung sowie der Mannschaftswertung zum 1. Durchgang.

1.DG_Jugend FWK_Mannschaftswertungen_neu

1.DG Jugend-FWK Einzelwertungen.pdf

Die künftigen Ergebnis Meldungen für den Bereich Luftgewehr bitte direkt an Anja Lochmüller senden. anja.lochmueller@bssb-ofr-sued.de Die verantwortlichen Melder werden in den nächsten Tagen extra hierzu noch angeschrieben, damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet wird.