Liebe Schützinnen und Schützen,

am Samstag dem 16. Februar findet im Schützenhaus der SG Unteres Tor Bayreuth eine dezentrale Fortbildung des BSSB statt.

Der Lehrgang „Schützenmeister, was nun“ kann u.a. zur Verlängerung älterer Vereinsmanager-Lizenzen genutzt werden.

 

Die Anmeldung erfolgt direkt beim BSSB.

Infos und Anmeldeformular findet Ihr hier: Anmeldung

 

Mit freundlichen Schützengrüßen,

Thomas Höflich

stv. GSM

Nur noch wenige Tage bis zur nächsten Gaumeisterschaft in Bad Berneck.

  • Die Disziplin Luftpistole wird am 12. und 13. Januar 2019 in Bad Berneck ausgetragen. Die Startkarten wurden berichtigt und bereits an die Vereine per E-Mail verschickt.

In Schnabelwaid starten die Schüler, Jugend und Junioren in der Disziplin Luftgewehr am 23. und 24. Februar 2019.

  • Die Disziplin Luftgewehr Dreistellung wird am 24.02.2019 ausgetragen.
  • Die Startkarten werden Anfang Januar an die Vereine per E-Mail verschickt.

 

Über www.gm-shooting.de kann sich HEUTE schon jeder informieren, wann sein Start ist.

Alle Fragen bitte über die Gaumeisterschaft-Seite stellen…

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
in meiner Funktion als Referent für Aus- und Weiterbildung beabsichtige ich am
                             Sonntag, den 10.02.2019, von 10.00-17.00 Uhr bei der Kgl. privil. SSG Lichtenfels
eine Weiterbildungsmaßnahme auf Bezirksebene durchzuführen. 

Folgende Inhalte sind geplant:
1.Informationen aus der Sitzung der BSSB-Referenten für die Aus- und Weiterbildung (Uwe Matzner)
  • Update vom BSSB zum Thema Aus- und Weiterbildung
2. Allg. Informationen für die Trainer- und Übungsleiterarbeit (Florian Müller)
  • Woher bekomme ich Informationen?
  • Welche Weiterbildungen kann ich besuchen?
  • Anmeldeverfahren im Bezirk und beim BSSB
  • Lizenzverlängerung (Bedingungen und Verfahren)
  • Neues Jugendschutzgesetz
2. Der Kreisjugendring: Möglichkeiten der Mitgliedschaft und Zusammenarbeit (Kreisjugendring)
  • Was ist der Kreisjugendring?
  • Was ist für eine Aufnahme in den Kreisjugendring notwendig?
  • Was wird von mir (Verein) als Mitglied erwartet?
  • Welche Vorteile habe ich als Mitglied?
  • Wer sind meine Ansprechpartner in meiner Umgebung (Bezirksweit)?
  • Was ist die JuLeiCa bzw. die Ehrenamtskarte?
3. Grundlagen des Mentaltrainings (Susanne Seidel)
  • Was ist Mentaltraining?
  • Grundlagenwissen über Mentaltraining?
 
Organisatorisches:
Da m. E. die gewählten Themen nicht nur für ausgebildete Trainer, sondern u.  U. auch für VÜL-  und JASSI interessant sein könnten, biete ich an, dass diese Veranstaltung auch als Verlängerung für  VÜL- und JASSI-Lizenzen angerechnet werden kann.
Solltet Ihr dieses Angebot nutzen wollen, bitte ich Folgendes zu beachten:
  • die Einladung, Anmeldung und Teilnahmebestätigung für VÜL- und JASSI-Teilnehmer müssen über die jeweiligen Gaue bzw. die Bezirksjugendleitung direkt erfolgen.
  • Da auch die Kapazitäten in Lichtenfels nicht unerschöpflich sind, können je Gau nur maximal 20 VÜL bzw. bzgl. der BezJL nur max. 20 JASSI teilnehmen. 
    (Diese  Beschränkungen gelten selbstverständlich nicht für die lizenzierten Trainer und Jugendleiter, für welche ja dieser Lehrgang eigentlich ist. Diese Trainer und Jugendleiter werden von mir bis Ende des Monats auch direkt eingeladen.)
  • Die jeweiligen Teilnehmerzahlen aus den Gauen bzw. der BezJL müssen mir bis spätestens 26.01.2019 mitgeteilt werden. Als Mittagessen wird ein Schnitzel mit Pommes und Salat für 8,50 Euro angeboten. Bitte bei Bedarf mit der Teilnehmeranmeldung vorbestellen. Eigentlich ist es eine Selbstverständlichkeit, aber ich erwähne es trotzdem: Da das Schützenhaus in Lichtenfels bewirtschaftet wird, kann keine mitgebrachte Verpflegung eingenommen werden.
  • Sollte ein Gau, bzw. die BezJL dieses Angebot nicht nutzen wollen, bitte ich ebenfalls um eine kurze Mitteilung, da ich dann die Teilnehmerzahlen der übrigen Gaue anheben kann.
Mit freundlichem Schützengruß und den besten Wünschen
für das kommende Weihnachtsfest sowie das neue Jahr!
Ansprechpartner im Gau Süd ist Thomas Höflich. Anmeldungen bitte bis spätestens 20.01.2019 an thomas.hoeflich@bssb-ofr-sued.de
Beste Schützengrüße
Alexander Bauer

In der Halbzeit des Wettbewerbes LP/A führt weiterhin klar die SG Bad Berneck vor JVA Bayreuth. Die fehlenden Ergebnisse werden in der 4. Runde mit eingearbeitet, da die Meldefrist schon einige Tage verstrichen ist.
Einzelwertung:

       

Sen. 1:    316,9  ø  Valerius Rack, Bad Berneck

Sen. 2:   309,1  ø  Helmut Köhler, Bad Berneck

Sen. 3:    306,8  ø  Rolf Schumann, Altstadt Bth.

Sen. 4:   309,0  ø  Oskar Wank, JVA Bth.

Sen. 5:    304,8  ø  Alfred Plößer, Hollfeld

Ich wünsche allen Teilnehmern weiterhin gut Schuss und ein frohes Fest, sowie Glück und Gesundheit im Neuen Jahr.

Tabelle_2019_3

Oskar Wank, Auflageobmann

Hiermit lade ich zur Jahrgangsmeisterschaft 2019 in die Schützengesellschaft Untersteinach/Kulmbach am 26. Januar 2019 ein. Für die Anmeldung der einzelnen Schützen bitte den Jahrgang und die Ausweisnummer sowie den Namen des Betreuers mit hinzufügen.

Wie in der Ausschreibung angegeben richten sich die Startzeiten nach der Zahl der Teilnehmer. Sie werden nach Meldeschluss, der am 13. Januar ist, rechtzeitig bekannt gegeben.

Mit freundlichen Grüßen,

Heiko Uhlig

Ausschreibung Jahrgangsmeisterschaft 2019

 

 

Liebe Schützenjugend,

Hiermit möchte ich Euch zum Shooty-Cup auf Gauebene einladen. Durchgeführt wird er diesmal vom FSV Schnabelwaid am 03.02.2019. Bitte meldet Euch bis zum 20.01.2019 recht zahlreich unter der in der Ausschreibung angegebenen Adresse bei mir an.

Mit freundlichen Grüßen

Heiko Uhlig

Einladung Shooty-Cup 2019

Liebe Sportfreunde,

am vergangenen Donnerstag fand in Himmelkron die Besprechung der oberfränkischen Bogensportvereine / -abteilungen, zu der der Bezirksbogenreferent Thomas Hoffmann eingeladen hatte.

Andrea SiebergDa meines Erachtens nicht alle Vereine unseres Gaus einen Vertreter hingeschickt hatten, fasse ich hier mal kurz das Wichtigste zusammen.

Außerdem benötige ich noch einen Ausrichter für die Gaumeisterschaft für die Außensaison 2019. Der von Thomas Hoffmann festgelegte Meldeschluss werfen meine bisherigen Planungen über den Haufen.

Bitte meldet Euch zeitnah.

 

  1. Zunächst hat Thomas darauf hingewiesen wie wichtig es sei die Daten der Vereinsfunktionäre im ZMI zu pflegen. Auch ich suche mir dort Mailadressen oder Telefonnummern von Ansprechpartnern in den Vereinen heraus. Wenn dort veraltetet Daten stehen, seid Ihr unter Umständen nicht erreichbar. Wer keine ZMI Lizenz hat, sollte eine beim BSSB beantragen. Es entstehen keine Kosten für die Vereine.
  2. Die Landesmeisterschaft findet in dieser Saison nicht in Hochbrück, sondern in Augsburg zeitgleich mit der Messe Augsbow Fischen und Jagen statt. Hinweise vom BSSB findet Ihr im Anhang.
  3. Die Referenten werden vom DSB dazu angehalten verstärkt auf das Tragen von einheitlicher Vereinskleidung zu achten sowie auf die Länge der Shirts bzw. ob sie auch im Anker den Bauch bedecken und auf die Art der Beinkleider. Es sind nur Sporthosen bzw Outdoorhosen ohne Cargotaschen an den Seiten erlaubt.
  4. Wer an 3D Schießen interessiert ist und sich für die Bayerische Landesmeisterschaft qualifizieren möchte, kann an der Bezirksmeisterschaft in Mittelfranken teilnehmen. Meldungen solltet Ihr frühzeitig an Thomas Hoffmann weiterleiten. Es steht der 7. April 2019 als Termin zur Diskussion.

Downloads als PDF:

Termine:

Hallensaison:

  1. Dez 2018                                        Bezirksmeisterschaft Halle in Oberkotzau
  2. / 20. Jan 2019                              Landesmeisterschaft Halle in Augsburg
  3. – 10. März 2019                           DM Halle in Biberach, Baden Württemberg

Außensaison:

  1. April 2019               Meldeschluss Gaumeisterschaft WA 720
  2. / 28. April 2019     Wunschtermin Gaumeisterschaft WA 720
  3. April 2019               Meldeschluss Bezirksmeisterschaft WA 720
  4. Mai 2019                 Bezirksmeisterschaft Feld
  5. Mai 2019                 Bezirksmeisterschaft WA 720 in Kirchenlamitz
  6. – 30. Juni 2019      Landesmeisterschaft WA 720 in Hochbrück
  7. – 4. Aug 2019         DM WA 720 in Berlin

Die Unterlagen für die Bezirksmeisterschaft am 9. Dez in Oberkotzau sind heute an die Vereine verschickt worden. Leider konnten sich nicht alle Schützen des Gaus qualifizieren. Ich wünsche allen Teilnehmern: ALLE INS GOLD!!

Mit sportlichen Grüßen

Andrea Sieberg

Stellvertr. Gausportleiterin

Schützengau Ofr. Süd

Mit soliden Leistungen zum erneuten Sieg

Die Damenauswahl hat einmal mehr ihre Klasse beim alljährlichen Treffen der vier oberfränkischen Gaue unter Beweis gestellt. In den Disziplinen Luftgewehr, Luftgewehr-Auflage und Luftpistole traten je 3 Schützinnen gegeneinander an und sammelten je nach Platzierung Punkte für die Mannschaft. Mit den Plätzen 1 – 3 und der optimalen Punkteausbeute von 33 gingen die Auflageschützinnen Sonja Gebauer, Karin Eckardt und Karin Barth aus dem Rennen. Die Lupi-Schützinnen Mandy Schliwa, Antje Heinrich und Marianne Maier waren mit den Plätzen 2 – 4  und 30 Punkten fast ebenso erfolgreich. Weniger „vom Glück verfolgt“ waren die LG-Schützinnen. Mit dem zweitbesten Ergebnis von 385 Ringen beendete Franziska Guth ihren Wettkampf, wurde aber damit nur 4. Cornelia Pleithner steuerte mit 382 Ringen 6 Punkte auf Platz 7 bei. Sie fand nicht gleich den optimalen Lauf, so dass sie ihr Potential nicht ganz ausschöpfen konnte. Eine dritte LG-Schützin konnte wegen Terminproblemen nicht gefunden werden und wurde auch nicht gebraucht; die 8 Mannschaftsschützinnen hatten bereits eine satten Vorsprung erarbeitet.

Herzlichen Glückwunsch!

v.l.: Marianne Meier, Karin Eckardt, Franziska Guth, Mandy Schliwa, Antje Heinrich, Sonja Gebauer und Karin Barth. Es fehlt Cornelia Pleitner

Gau-Vergleichs-Wettkampf 2018 – Ergebnisse

 

Vom 26.10. bis 09.11.2018 fand der zweite Durchgang des Fernwettkampfs der Bogen-Kids statt.

Die Ergebnisliste dazu findet ihr hier.

 

Der nächste Durchgang beginnt am 23.11.2018. Hierfür wünschen wir weiterhin allen Schützinnen und Schützen „Alle in´s Gold!“

Bitte sendet die Ergebnisse bis zum 09.12.2018 wieder an Christina.Albrecht@bssb-ofr-sued.de

Inzwischen sind die Gaumeisterschaften in Kulmbach und Lochbühl abgeschlossen und die Ergebnisse über gm-shooting veröffentlicht.

Diese Disziplinen wurden von den austragenden Vereinen mit Bravour durchgeführt:

    • GK Revolver 44 M. – 2.58
    • GK Pistole 9mm – 2.53
    • GK Pistole 45 ACP – 2.59
    • GK Revolver 357 M. – 2.55
    • Unterhebel C – B.14
    • Perkussionsrevolver – 7.40
    • Perkussionspistole – 7.50
    • Steinschloßpistole – 7.60
    • Standardpistole – 2.60
    • GK-Kombiwettbewerb – B.21
    • Großkalibersportpistole B25
    • Ordonanzpistole B24
    • Dt. Ordonanzgewehr – 1.58G, 1.58O
    • Unterhebel B – B.13

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die dafür sorgten, dass diese Meisterschaften vorbildlich abliefen.

 

Und heute ist die Bogen Gaumeisterschaft in Bayreuth. Wir drücken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Daumen.

Im Rahmen der 40. Arbeitssitzung / Herbstsitzung der oberfränkischen Böllerschützen am 19.10.2018 in Himmelkron stand unter anderem die Ehrung verdienter Böllerschützen auf der Tagesordnung, wobei auch 2 aus dem Schützengau Süd sind.

Diese sind im Einzelnen:

Heinz Riedel (Creußen) Böller-Ehrennadel des Bezirks Oberfranken mit Goldkranz (1. von links)

Peter Rösch (Neudrossenfeld) Böller-Ehrennadel des Bezirks Oberfranken mit Silberkranz (2. von rechts)

Der komplette Beitrag über die Sitzung der Böllerschützen kann über die Homepage vom Schützenbezirk Oberfranken eingesehen werden.  http://www.bssb-oberfranken.de/news.cfm?artikel=4199