Hier ein aktueller Hinweis des Besirksportleiters Walter Horcher:

Liebe Mitglieder,

nachdem noch sehr viele Hilfsmitteleinträge, sowohl DSB wie auch BSSB am 31.12.2019
ablaufen werden, weise ich nochmal dringend darauf hin, dass diese verlängert werden
müssten.
Achtung: Ausweise die bis 31.01.2020 nicht verlängert wurden, werden vom Programm
gelöscht, damit entfällt die Startmöglichkeit mit Hilfsmitteln, bei BSSB Einträgen auch beim
RWK.
Sollten Sie betroffen sein, wenden Sie sich bitte umgehend an unseren Referenten Karl
Scharf.

gez. Walter Horcher

Schreiben zum Ausdrucken hier als PDF Download

Auch nach dem 2. Durchgang hat sich an der Spitze sowohl bei den Mannschaften, als auch bei den Einzelschützen fast nichts verändert.

Löhlitz konnte sich um einen Rang steigern und liegt nun hinter Altstadt Bayreuth und Bad Berneck 1 auf Rang 3.
In der Einzelwertung steigerte sich Valerius Rack nochmals auf einen neuen Rekord von sage und schreibe 317,1 Ringe. Hiervon träumen manche Gewehrschützen.

Hier die aktuelle Tabelle als PDF-Download…

Am Sonntag, 10.11.2019 fand die Gaumeisterschaft Bogen Halle in Bad Berneck statt. Hier die Ergebnisliste…

Alle Ergebnisse und Infos rund um die Gaumeisterschaft finden Sie hier:

https://www.bssb-ofr-sued.info/gm 

Die Startkarten für die Disziplin Luftpistole sind im gm-shooting abrufbar.

Zusätzlich werde ich an die Vereine über das gm-shooting an die dort hinterlegten E-Mail-Adressen die Startkarten versenden lassen.

  • Am 11.01.2020 findet die Gaumeisterschaft in Bad Berneck für die Disziplinen 2.10 (Damen und Herren) und 2.17 statt.
  • Am 15.02.2020  findet die Gaumeisterschaft für die Disziplinen 2.10 (Schüler, Jugend, Junioren) und 2.11 (LP Auflage) statt.
  • In Schnabelwaid finden die Gaumeisterschaften für Luftgewehr (1.10, 1.20) am Wochenende 15./16.02.2020 statt. Die Einteilungen werden Anfang Januar gemacht, da sich die Schüler noch bis Ende Dezember anmelden können.

Bitte plant diese Termine heute schon vor.

Alle Fragen zur Gaumeisterschaft klären Sie bitte mit Michael Spörer telefonisch oder nutzen das Formular.

Großes Kompliment an die Damen vom Gau Süd und herzlichen Glückwunsch zum Sieg.

Die Damen aller Gaue unseres Bezirks Oberfranken trugen am 09.11.2019 den Vergleichs-Wettkampf in Pettstadt aus.

Bild v.l: Karin Eckardt, Sonja Gebauer, Annett Dedinski, Marianne Maier, Sandra Inzelsberger, Anna-Elisabeth Prell und Cornelia Pleithner.

6. Sieg in Folge für die „Süd-Auswahl“

Der Vergleichs-Wettkampf der Damen in Oberfranken hat eine sehr lange Tradition und wurde in den letzten 20 Jahren – mit einigen Unterbrechungen – in verschiedensten Disziplinen und Wertungskriterien durchgeführt. Die Schwierigkeiten für einige Gaue, KK- und Kurzwaffen-Disziplinen zu besetzen, machten eine „Disziplinen-Reform“ nötig.

Seit der Neuauflage 2016 werden Luftgewehr, Luftpistole und LG-Auflage geschossen.

Terminüberschneidungen erschwerten die Bildung einer „schlagkräftigen“ Mannschaft, die sich, wie auch schon in den Jahren zuvor besonders im LG-Bereich auswirkte. Die beiden Schützinnen Sandra Inzelsberger (384) und Cornelia Pleithner (380) konnten sich durchaus „gut verkaufen“ und sammelten 17 Punkte.

Für das Lupi-Team gab es 25 Punkte. Hier sorgte einmal mehr Marianne Maier für das Top-Ergebnis von 361 Ringen. Mandy Schliwa (342) und Annett Dedinski (332) waren mit ihren Leistungen zwar nicht zufrieden, konnten sich aber trotzdem noch ganz gut platzieren und holten die weiteren 13 Punkte.

Die Auflage-Schützinnen, die zu den Besten des Landes zählen, mussten sich zwar mit den Plätzen 3, 4 und 5 zufriedengeben, sammelten aber erwartungsgemäß die höchste Punktzahl auf das Mannschafts-Konto. Für Karin Eckardt (314,3), Anna-Elisabeth Prell (313,1) und Sonja Gebauer (312,7) kamen 27 Punkte zusammen, die für den knappen Sieg vor dem Gau Nord-Ost reichten.

Seit 2001 wurde dieser Wettkampf 13 Mal ausgetragen. 9 Siege gingen davon an den Gau Süd.

Hier die kompletten Ergebnisse als PDF-Download…

Fragen beantwortet Ihnen gerne Christa Häußinger.

 

 

Wieder eine Superbeteiligung bei den LP-Auflageschützen

Mit insgesamt 35 Teilnehmern startete der LP–Auflage-Fernwettkampf in die neue Saison. Gleich zum Anfang zeigte die SG Bad Berneck mit dem Spitzenergebnis von 921,1 Ringen, wer der Herr im Hause ist. Überraschend stark zeigte sich auch die neu formierte Mannschaft der SG Altstadt Bayreuth, die mit sehr starken 914,4 Ringen auf Platz 2 liegt. Dicht gefolgt von der neuen Mannschaft der SG Löhlitz und Bad Berneck 2, die sich ringgleich mit 906,1 Ringen den 3. Platz teilen.

Ergebnisse und Tabelle als Download im Format PDF… 

 

Deutscher Vizemeister kommt aus dem Gau Ofr.-Süd

Bei der deutschen Meisterschaft im aufgelegten Pistolenschießen, die in der letzten Woche in Hannover stattfand, beteiligten sich insgesamt 6 Schützen aus dem Gau Oberfranken-Süd.
So trat die SG Bad Berneck mit den Schützen Valerius Rack, Peter Baldauf und Ortwin Menzel in der Disziplin Freie Pistole – Senioren 1 – an. Die Sportschützen der JVA Bayreuth schickten Heinz Zeller, Wolf-Dieter Hartan und Oskar Wank mit der Sportpistole – Sen. 3 – in´s Rennen.

Unser Spitzenschütze Valerius Rack holte mit sehr guten 290 Ringen den Vizemeistertitel, ringgleich mit dem 1. Platz, jedoch mit der schlechteren letzten Serie. Peter Baldauf (264 Ringe/93. Platz) und Ortwin Menzel (251/139. Platz) komplettierten die Mannschaft, die auf den 11. Platz von 28 Mannschaften  kam.

Mit der Sportpistole konnte Valerius Rack mit seinen 290 Ringen und dem 28. Platz bei den Senioren 1 nicht ganz zufrieden sein.
In der Klasse Senioren 3 erreichten die Sportschützen der JVA Bayreuth einen beachtlichen 9 Rang mit 844 Ringen unter 22 Mannschaften. Aufgrund des Leistungsniveaus der Mannschaft wäre eigentlich mehr drin gewesen. So kam Heinz Zeller auf 284 Ringe, Wolf-Dieter Hartan hatte gar keinen guten Tag und musste sich mit 274 Ringen zufrieden geben. Lediglich Oskar Wank erreichte ein mannschaftsdienliches Ergebnis mit 286 Ringen.

Am letzten Tag der Meisterschaft durfte Valerius Rack mit der Luftpistole noch einmal sein Können beweisen. Obwohl er mit 308,3 Ringen ein absolutes Spitzenergebnis geschossen hat, reichte es nur zum 4. Platz, ringgleich mit dem Drittplatzierten. Seine letzte Serie mit 103,0 Ringen waren gegenüber 104,9 Ringen nicht genug um in die Medaillenränge vorzustoßen.

Vertretung aus dem Gau Ofr.-Süd

             

Mannschaft der JVA Sportschützen in der                  Mannschaft der SG Bad Berneck in der Disziplin
Disziplin Sportpistole mit Heinz Zeller, Oskar Wank    Freie Pistole mit Peter Baldauf, Valerius Rack
und Wolf-Dieter Hartan                                                     und Ortwin Menzel

Oskar Wank
Auflageobmann

 

Wichtige Information für die Schießstätten Weidenberg und Bayreuth JVA.

In beiden Schießstätten werden die Auflageböcke gestellt. Eigene Auflageböcke sind deshalb nicht zugelassen und dürfen nicht benutzt werden.

Fragen zur Gaumeisterschaft richten Sie bitte immer direkt an mich: Michael Spörer Telefon 09208-65436 oder Kontaktformular

Inzwischen haben viele Starter sich selbst gekümmert und ihre eigenen Belange mit der jeweiligen Schießstätte regeln können – herzlichen Dank für diese Eigenverantwortung und unkomplizierten Entscheidungswege. Aufgrund dessen sind natürlich die Angaben im gm-shooting nicht mehr aktuell – nach Beendigung der Gaumeisterschaft sind selbstverständlich alle Starter mit den Ergebnissen korrekt zu finden und dies wird dann auch an den Bezirk weitergemeldet.

Gau- und Bezirkskönig:

Auch bei den Auflageschützen/-innen LUFTGEWEHR wird ein Gaukönig und ein Bezirkskönig ausgeschossen.

WICHTIG: Sollten Sie verschiedene Disziplinen schießen – wie zum Beispiel Luftgewehr und Luftpistole – so MÜSSEN Sie sich entscheiden, mit welcher Disziplin Sie den Königsschuss abgeben wollen. Sollte – und wenn es auch nicht absichtlich war – mehrere Königsschüsse vom selben Schützen oder derselben Schützin geben, ist diese Person von der Königswürde ausgeschlossen.

Liebe Schützinnen,

morgen startet die erste Wettkampfphase unserer neuen Damenrunde. Unten findet Ihr die Startlisten. Bitte überprüft, ob auch alle gemeldeten Schützinnen erfasst wurden. Leider kam in diesem Jahr keine eigene Gruppe für Lupi-Auflage zustande. Die Schützinnen werden ihrem Alter entsprechend in der Gewehr-Gruppe geführt, erhalten aber am Schluß eine eigene Wertung. Erfreulicherweise sind auch einige Mannschaften neu dazugekommen, die den Wettkampf aufwerten. Wir können also eine interessante Runde erwarten.

Viel Freude und viele gute Ergebnisse

wünscht Euch allen

Christa Häußinger

Bedingungen zum Erreichen des Titels „Bestschütze“ bei der Bezirksmeisterschaft

Schützen, die in folgenden Disziplinen, addiert das höchste Ergebnis erringen, werden beim
Bezirksschützentag besonders geehrt (Ehrennadel und Geldpreis).

Pistole:

  • 25m Pistole 2.40
  • 10M LuPi 2.10

Gewehr:

  • Luftgewehr 1.10
  • KK 3×20 1.40
  • KK-Liegend 1.80

Die Wertung erfolgt getrennt für die Klassen Herren und Damen, ohne Altersunterscheidung.

PDF-Download…

ACHTUNG:

Heute sind leider Startkarten mit teilweise irritierenden Zeiten verschickt worden.

Diese Startkarten sind bitte nicht zu berücksichtigen.

  • Es kann sich jede Schützin und jeder Schütze seine eigene Startkarte im gm-shooting anschauen und ausdrucken. Hier klicken für weitere Info…
  • Einen neuen Startkartenversand an alle Vereine werde ich heute Abend bzw. morgen Vormittag erledigen. Auch wird bei diesen Startkarten der gewohnte Begleit-Text dabei sein.

Wichtig:

Es sind nur die Starts berücksichtigt in 2019. Alle Starts in 2020 werden erst in den nächsten Wochen eingeteilt und die Startkarten aufgrund der gesonderten Frist für Jugend Anfang 2020 verschickt.

NEU: Die Gaumeisterschaft für Zimmerstutzen findet statt!

  • Wir schießen diese Disziplinen am 04.10.2019 in Neubau

 

Liebe Teilnehmer am FWK auch in diesem Jahr können wir wieder mit der stattlichen Zahl von 35 Teilnehmern unseren Wettkampf in 5 Klassen bestreiten.
Um eine korrekte Erfassung zu gewährleisten, bitte ich die beigefügte Liste auf Schreibweise der Namen und Einteilung der Klasse zu überprüfen und im Fall einer Fehlerfassung mir umgehend eine Nachricht zu übersenden, damit ich die entsprechende Korrektur vornehmen kann. Bei passender Erfassung benötige ich keine Rückmeldung.
Für die anstehenden Wettkämpfe wünsche ich allen Gut Schuss und viel Spaß beim Schießen. Wir starten mit dem 1. Wettkampf vom 27.09. – 11.10.2019

Euer Obmann
Oskar Wank

Tabelle_2019_20_1

 

 

Gau Süd auf der Bayerischen Seniorenmeisterschaft gut in Form

Gleich mit mehreren Medaillen kehrten unsere Pistolenschützen von der Seniorenmeisterschaft in die Heimat zurück.
Allen voran Valerius Rack, der seit diesem Jahr für die SG Bad Berneck schießt. Mit der Sportpistole musste er sich allerdings mit dem 2. Platz zufrieden geben, denn mit seinen 294 Ringen musste er sich mit einem Ring geschlagen geben. Mit der Luftpistole war er in seiner Klasse (51 bis 60 Jahre) nicht zu schlagen und beendete seinen Wettkampf mit hervorragenden 309,0 Ringen. Beide Mannschaften der Bad Bernecker wurden durch Ortwin Menzel und Peter Baldauf komplettiert.

Mit einer großen Überraschung warteten die Oldies von der SG Altstadt Bayreuth auf, die die wesentlich höher einzustufenden Bad Bernecker deutlich hinter sich ließen. So kamen die Altstädter mit der Sportpistole auf den 4. Platz, wobei ihnen nur 9 Ringe zum Podium fehlten. Bad Berneck belegte hier Rang 10. Auch mit der Luftpistole schlug sich die 223 Jahre alte Truppe der Altstädter mit dem 12. Platz von 48 Mannschaften hervorragend. Die Fichtelgebirgler kamen hier auf den 18. Rang.

Besser sah es bei den Altstädtern in der Einzelwertung aus. Altroutinier Oskar Wank lag mit 287 Ringen mit der Sportpistole nur 1 Ring hinter dem Sieger und fuhr als Bayerischer Vizemeister nach Hause. Auch mit seinem 5. Platz und 303,1 Ringen mit der Luftpistole war er nicht ganz unzufrieden. Zweitbester in der Mannschaft war Rolf Schumann, der mit guten 302,2 Ringen in seiner Klasse den 7. Platz belegte. Komplettiert wurde die Mannschaft mit Wolf-Dieter Hartan, der im kommenden Jahr 80 Jahre alt wird und mit 289,7 Ringen immerhin Rang 25 in seiner Klasse erreichte.

Die übrigen Platzierungen:

Sportpistole:      Ortwin Menzel, Bad Berneck 2. Platz Sen. II 273 Ringe
Peter Baldauf, Bad Berneck 15. Platz Sen. I 264 Ringe
Rolf Schumann, Altstadt 6. Platz Sen. III 281 Ringe
Wolf-Dieter Hartan, Altstadt 9. Platz 274 Ringe
Karl Simon, Altstadt 18. Platz 257 Ringe

Luftpistole:         Ortwin Menzel, 20. Platz 292,1 Ringe
Peter Baldauf, 23. Platz 289,1 Ringe
Wolf-Dieter Hartan, 25. Platz, 289,7 Ringe
Karl Simon, 24. Platz 288,4 Ringe

 
Valerius Rack Pl. 1 Luftpistole                         Oskar Wank Pl. 2 Sportpistole

 
Valerius Rack Pl. 2 Sportpistole                           Oskar Wank Pl 5 Luftpistole

 

 

DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2019

Gold und Bronze gehen in den Gau-Süd

Sebastian Schmidt vom FSV Schnabelwaid holte mit dem Luftgewehr den Deutschen Meistertitel mit überlegenen 1,5 Ringen Vorsprung. Von Anfang an erzielte er satte 10er und am Ende hatte er 630,5 Ringe erzielt. Dies ist der erste Deutsche Meistertitel für die Schützen aus Schnabelwaid. In der Klasse LG liegend konnte er sich nach einer starken letzten Serie noch Bronze erkämpfen.

Liebe Schützinnen,

im Oktober starten wir wieder die neue Fernwettkampf-Runde für die Damen. Unten findet Ihr die Links mit der genauen Ausschreibung, das Teilnehmer-Meldeblatt und das Ergebnis-Meldeblatt. Diese Meldebögen könnt Ihr am PC ausfüllen und am Besten im PDF-Format wieder zurückschicken. Bei weniger als 3 Schützinnen, ist nicht unbedingt ein Ergebnis-Meldeblatt nötig. Das geht auch formlos über E-Mail.

Über Eure rege Teilnahme würde ich mich sehr freuen. Ich wünsche Euch jetzt schon viel Spaß und viel Erfolg

Viele Grüße

Christa Häußinger

Ausschreibung

Teilnehmermeldg. 2019-20

DR-Ergebnismeldung1

 

 

Eine positive Bilanz

Mit überwiegend sehr guten Ergebnissen beendeten die 112 Schützen aus unserem Gau die Bayerische Meisterschaft.

Bei 190 Startberechtigungen, die allerdings nicht alle wahrgenommen wurden, kamen 7 Bayerische Meister hervor. Insgesamt 22 Medaillen und 41 TOP-10-Platzierungen konnten gewonnen werden.

Mit je 3 Medaillen sind die Spitzenreiter Anna-Elisabeth Prell, SV Neunkirchen, Karin Eckardt, Tell Neubau und Valerius Rack, Bad Berneck.

Die erfolgreichsten Vereine: mit je 7 Medaillen SG Bad Berneck und SG Tell Neubau, je 3 Medaillen SV Neunkirchen und FSV Schnabelwaid und je eine Medaille für SG Altstadt Bayreuth und JVA Bayreuth.

Einige Highlights wurden schon bekannt gemacht; hier noch einmal die Gesamtübersicht aller Erfolge unserer Teilnehmer:

7 Bayerische Meister:

  • Axel Teller, Bad Berneck, Lupi Jugend/m
  • Irene Gubitz, Schnabelwaid-Preunersfeld, Lupi-Aufl./Sen.V
  • Sebastian Schmidt, Schnabelwaid-Preunersfeld, LG-liegend, SH2/AB2 m.H.
  • Anna-Elisabeth Prell, SV Neunkirchen, KK-Aufl. 100m. Sen. I/w
  • Anna-Elisabeth Prell, SV Neunkirchen, KK-Aufl. 50m, Sen.I/w
  • Karin Eckardt, Tell Neubau, KK-Aufl. 50m, Sen. V/w
  • Valerius Rack, Bad Berneck, 50m Freie Pistole-Aufl.

6 Bayerische Vize-Meister:

  • Anna-Elisabeth Prell, SV Neunkirchen, LG-Auflage, Sen. I/w
  • Rolf Schumann, SGi Altstadt Bayreuth, Lupi-Aufl. Sen. III/m
  • Karin Eckardt, SG Tell Neubau, LG-Aufl.,  Sen. V/w
  • Karin Eckardt, SG Tell Neubau, KK-Aufl. 100m, Sen. V/w
  • Laura Wachter, SG Tell Neubau, KK-Gewehr 30 Schuss/ Jugend
  • Valerius Rack, SG Bad Berneck, Spopi-Aufl. 25m, Sen. i/m

9 Bronze-Medaillen:

  • Karin Barth, SG Tell Neubau, LG-Auflage, Sen.V/w
  • Sebastian Schmidt, Schnabelwaid-Preunersfeld, LG SH2/AB2 m.H.
  • Walter Schertel, SG Tell Neubau, KK-Aufl. 100m, Sen. IV/m
  • Christa Häußinger, SG Tell Neubau, KK-Aufl. 50m, Sen. II/w
  • SG Bad Berneck, Mannschaft Lupi, Jugend
  • SG Bad Berneck, Mannschaft Lupi, Juniorinnen
  • SG Bad Berneck, Mannschaft Lupi, Damen III
  • SG Bad Berneck, Mannschaft 50m Freie Pistole-Aufl. Sen. I
  • JVA Bayreuth, Mannschaft 25m Pistole-Aufl. Sen. III

TOP-10-Platzierungen

Die Schützenmeister und Vorstände der Schützenvereine des Gaues Oberfranken Süd kamen am Mittwoch, 24.07.2019 in der Frankenfarm in Himmelkron zusammen, um sich wie alljährlich auszutauschen und Neues zu erfahren.

Rudi BockNach der Begrüßung des Gausportleiters Norbert Puchtler sprach 1. Gauschützenmeister Rudi Bock.

In flotter Manier sprachen alle Gausportleiter und Referenten über Ihre Fachgebiete und informierten über anstehende Meisterschaften und Wettkämpfe.

Die ausgeschriebene Fahrt nach München zum Oktoberfest Schießen erklärte Thomas Höflich (stv. Gauschützenmeister) als wichtig und interessant für alle Mitglieder im Gau. Es wäre sehr schade, wenn dieses Angebot nicht genützt würde.

Alle Dokumente, wie Ausschreibungen, Anmeldungen ect. sind ab sofort in digitaler Form verfügbar.

Für Fragen steht das Gauschützenmeisteramt und die Gausportleitung immer zur Verfügung.

Sebastian Schmidt vom FSV Schnabelwaid stellte auf der Bayerischen Meisterschaft den Landesrekord im LG liegend ein. Mit dem Maximum von 600 Ringen belegte er verdient den ersten Platz. Darüber hinaus holte er mit 398 Ringen im Luftgewehr den dritten Platz. Eine außergewöhnliche Leistung von diesem jungen Schützen.

Hinweis:

morgen am MITTWOCH, 24.07.2019 um 18:00 Uhr findet die jährliche

Schützenmeisterbesprechung in der FRANKENFARM in Himmelkron statt.

Es ist tatsächlich ein anderer Tag und ein anderer Ort, wie die letzten

Jahren.

 

Zufriedenstellende Bilanz für die Sportschützen der SG Tell Neubau

Mit 28 Schützen, die sich für 65 Starts qualifiziert hatten, reiste die SG Tell Neubau zur Bayerischen Meisterschaft an. Für die 7 Medaillen sorgten hauptsächlich die Auflageschützen, aber auch die  jüngeren Damen und Herren waren, trotz der Leistungsdichte auf Spitzenplätzen zu finden. Mit 21 weiteren TOP-10-Platzierungen unterstrich die SG Tell Neubau einmal mehr ihre Spitzenposition unter den Oberfränkischen Vereinen.

Die Medaillengewinner:

  • Gold:             Karin Eckardt, KK-Auflage 50m, Sen. V/w
  • Silber:            Laura Wachter, KK-Gewehr, 30 Schuss /Jugend, Karin Eckardt, KK-Auflage 100m, Sen. V/w  und LG Auflage,
  • Bronze;         Karin Barth, LG-Auflage, Sen. V/w, Walter Schertel, KK-Auflage 100m, Sen. IV/m, Christa Häußinger, KK-Aufl.
  • 4. Plätze;     Jonathan Kummetz, Sabrina Bär, Mannschaft KK 30 Schuss mit Sabrina Bär, Mirjam Lindner und Kristina Hagen, Mannschaft, LG Jun/m mit Jonathan Kummetz, Yannick Sippel und Yannick Just
  • 5. Plätze:   Gerhard Mühlenbeck, Inge Hagen, Jonathan Kummetz, Mannschaft KK 30 Schuss Jun. mit Jonathan                     Kummetz, Laura Wachter und Sonja Baderschneider, Mannschaft KK-liegend Damen mit Kristina Hagen,                               Sabrina Bär und Anja Welker, Mannschaft LG-Auflage Sen. III-V mit Karin Barth, Karin Eckardt und Gerhard Mühlenbeck