Ausschreibung:

Trap-Lehrgang 2019

>>> hier der PDF-Download zum Ausdrucken … klick

Der Schützengau Oberfranken Süd beabsichtigt das Trap-Schießen wieder zu aktivieren.

Da sich in unserem Schützengau kein Schießstand befindet, gibt es auch nur wenige aktive Trap-Schützen.

Und genau das wollen wir in Zukunft ändern, um diesen attraktiven Bereich des Schießsports neu zu beleben.

Es besteht die Möglichkeit bei anderen Vereinen das Trap-Schießen auszuüben, z.B. in der Schießanlage Drügendorf beim BWC Erlangen oder in Wachholderbusch bei den Schützen des Zi.St.V. Wachholderbusch.

Dazu bietet der Schützengau Oberfranken Süd einen Lehrgang für Sportschützen an.

Ebenfalls sind unsere Jäger und auch ehemalige Trap-Schützen herzlich eingeladen.

Voraussetzung ist die mindestens einjährige Mitgliedschaft in einem Schützenverein und der Besitz der Waffensachkundeprüfung.

Lehrgangsort:            

  • Schießanlage in Wachholderbusch

Termin:                      

  • 06.04.2019      ab 9:00 Uhr

Trainer:                      

  • Susanne und Karl-Heinz Seidel

Kosten:                     

  • Lehrgangsgebühr  15 € / Teilnehmer       Mindestteilnehmer  6 Personen

Waffen:                     

  • Falls keine eigenen Flinten vorhanden sind werden die Trap-Schützen der SG Hummeltal aushelfen.

Anmeldung:               

Interessierte Schützen melden sich bitte bei

Anmeldeschluss ist der 24.02.2018

Helmut Ross

Referent für Skeet und Trap

weiterlesen

Liebe Schützinnen und Schützen,

am Samstag dem 16. Februar findet im Schützenhaus der SG Unteres Tor Bayreuth eine dezentrale Fortbildung des BSSB statt.

Der Lehrgang „Schützenmeister, was nun“ kann u.a. zur Verlängerung älterer Vereinsmanager-Lizenzen genutzt werden.

 

Die Anmeldung erfolgt direkt beim BSSB.

Infos und Anmeldeformular findet Ihr hier: Anmeldung

 

Mit freundlichen Schützengrüßen,

Thomas Höflich

stv. GSM

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
in meiner Funktion als Referent für Aus- und Weiterbildung beabsichtige ich am
                             Sonntag, den 10.02.2019, von 10.00-17.00 Uhr bei der Kgl. privil. SSG Lichtenfels
eine Weiterbildungsmaßnahme auf Bezirksebene durchzuführen. 

Folgende Inhalte sind geplant:
1.Informationen aus der Sitzung der BSSB-Referenten für die Aus- und Weiterbildung (Uwe Matzner)
  • Update vom BSSB zum Thema Aus- und Weiterbildung
2. Allg. Informationen für die Trainer- und Übungsleiterarbeit (Florian Müller)
  • Woher bekomme ich Informationen?
  • Welche Weiterbildungen kann ich besuchen?
  • Anmeldeverfahren im Bezirk und beim BSSB
  • Lizenzverlängerung (Bedingungen und Verfahren)
  • Neues Jugendschutzgesetz
2. Der Kreisjugendring: Möglichkeiten der Mitgliedschaft und Zusammenarbeit (Kreisjugendring)
  • Was ist der Kreisjugendring?
  • Was ist für eine Aufnahme in den Kreisjugendring notwendig?
  • Was wird von mir (Verein) als Mitglied erwartet?
  • Welche Vorteile habe ich als Mitglied?
  • Wer sind meine Ansprechpartner in meiner Umgebung (Bezirksweit)?
  • Was ist die JuLeiCa bzw. die Ehrenamtskarte?
3. Grundlagen des Mentaltrainings (Susanne Seidel)
  • Was ist Mentaltraining?
  • Grundlagenwissen über Mentaltraining?
 
Organisatorisches:
Da m. E. die gewählten Themen nicht nur für ausgebildete Trainer, sondern u.  U. auch für VÜL-  und JASSI interessant sein könnten, biete ich an, dass diese Veranstaltung auch als Verlängerung für  VÜL- und JASSI-Lizenzen angerechnet werden kann.
Solltet Ihr dieses Angebot nutzen wollen, bitte ich Folgendes zu beachten:
  • die Einladung, Anmeldung und Teilnahmebestätigung für VÜL- und JASSI-Teilnehmer müssen über die jeweiligen Gaue bzw. die Bezirksjugendleitung direkt erfolgen.
  • Da auch die Kapazitäten in Lichtenfels nicht unerschöpflich sind, können je Gau nur maximal 20 VÜL bzw. bzgl. der BezJL nur max. 20 JASSI teilnehmen. 
    (Diese  Beschränkungen gelten selbstverständlich nicht für die lizenzierten Trainer und Jugendleiter, für welche ja dieser Lehrgang eigentlich ist. Diese Trainer und Jugendleiter werden von mir bis Ende des Monats auch direkt eingeladen.)
  • Die jeweiligen Teilnehmerzahlen aus den Gauen bzw. der BezJL müssen mir bis spätestens 26.01.2019 mitgeteilt werden. Als Mittagessen wird ein Schnitzel mit Pommes und Salat für 8,50 Euro angeboten. Bitte bei Bedarf mit der Teilnehmeranmeldung vorbestellen. Eigentlich ist es eine Selbstverständlichkeit, aber ich erwähne es trotzdem: Da das Schützenhaus in Lichtenfels bewirtschaftet wird, kann keine mitgebrachte Verpflegung eingenommen werden.
  • Sollte ein Gau, bzw. die BezJL dieses Angebot nicht nutzen wollen, bitte ich ebenfalls um eine kurze Mitteilung, da ich dann die Teilnehmerzahlen der übrigen Gaue anheben kann.
Mit freundlichem Schützengruß und den besten Wünschen
für das kommende Weihnachtsfest sowie das neue Jahr!
Ansprechpartner im Gau Süd ist Thomas Höflich. Anmeldungen bitte bis spätestens 20.01.2019 an thomas.hoeflich@bssb-ofr-sued.de
Beste Schützengrüße
Alexander Bauer

Am Samstag, 13.April 2019, werden die Gaumeisterschaften Trap in Wachholderbusch ausgetragen.

Wettbewerb:     Flinte Trap, SpO 3.10, alle Klassen

Zeitplan:           8:30 Uhr Anwesenheit aller Schützinnen und Schützen.

Wettkampfbeginn 9:00 Uhr, Nachschießen ist nicht möglich.

Geschossen werden 3 Serien ´a 25 Scheiben

Bitte hier klicken und die gesamte Ausschreibung als PDF downloaden…

(Terminhinweis:  Bezirksmeisterschaft WS Trap 2019: Samstag, 04. Mai 2019 in Wachholderbusch.)

Meldung:       Durch den Verein direkt an den Wurfscheiben-Referenten

Meldeschluss ist der 16. Februar 2019

Meldungen nach diesem Termin können nicht mehr berücksichtigt werden.

Aktuelle Hinweise:

Es kann sich ab jetzt jeder an den im gm-shooting veröffentlichten Starterlisten orientieren. Änderungen sind immer noch möglich.

Die ausgeschriebenen Mixed-Disziplinen werden nicht ausgetragen.

Berechtigte Vorschieß-Wünsche werden berücksichtigt.

Für Neubau hat sich Wolfgang NIckl bereit erklärt, kurzfristige Terminabstimmungen für das Vorschießen zu übernehmen.

Die Start-Karten gehen per E-Mail an die Vereine. Auch werde ich Vereinslisten zur Verfügung stellen.

Das nächste Gauschießen wird nächstes Jahr in Löhlitz ausgetragen und deshalb wird bei dieser Gaumeisterschaft kein Gau-Königs-Schuß abgeben.