Die jährliche Siegerehrung der besten Schützinnen und Schützen aus dem Schützengau Oberfranken-Süd fand am Freitag, 10.05.2019 in Bad Berneck statt.

Rudi Bock

Der stellvertretende Gau-Sportleiter Peter Baldauf führte mit Bravour durch das Programm.

Nach den kurzen Begrüßungsworten von Gausportleiter Norbert Puchtler, Bürgermeister Jürgen Zinnert, Gauschützenmeister Rudi Bock und Bezirkssportleiter Thorsten Spickmann wurden die Sportlerinnen und Sportler mit Pokalen, Medaillien und Urkunden geehrt.

Siegerehrung:

  • Fernwettkampf Damen
  • Fernwettkampf Herren
  • Fernwettkampf Auflage Luftpistole
  • Rundenwettkampf
    Auflage
    A-Klasse
    Gauklasse
    Gauliga
    Luftgewehr
    A-Klassen
    Kreisklassen
    Gauligen
    Gau-Oberliga
    Einzelwertung Körperbehinderte
  • Bestschützen

Ergänzend zu diesen Ehrungen berichtete Peter Baldauf über die starken Leistungen der Schützinnen und Schützen in den oberen Ligen, wie Bayernliga und Oberfrankenliga.

Zum Ende der Veranstaltung wurden noch die vier besten Schützinnen und Schützen besonders ausgezeichnet.

  • Luftgewehr: Michaela Greger Tell Neubau (Durchschnittsergebnis: 382,73 –  Bestleistung: 389)
  • Luftpistole: Michael Spörer ZSG Goldkronach (Schn. 361,58 BL 372)
  • Auflager: Anna Elisabeth Prell SV Neunkirchen (Schn. 316,02 BL 317,9)
  • Sportpistole: Janus Pyka SG Stadtsteinach (Schn. 271,29 BL 283)

(Im Bild von links: Norbert Puchtler, Michael Spörer, Michaela Greger, Anna Elisabeth Prell, Janus Pyka, Thorsten Spickmann)

Bild-Impressionen der Veranstaltung hier…

Heute, Samstag 20.10.2018, wurde die Gaumeisterschaft in der Disziplin Luftpistole Auflage (2.11) in Bad Berneck durchgeführt. Zeitgleich fand die Gaumeisterschaft in der Disziplin Kleinkaliber 100 Meter (1.35) und 100 Meter Auflage (1.36) in Thurnau statt.

An beiden Austragungsorten haben die Schützinnen und Schützen aus unserem Gau Süd hervorragende Ergebnisse präsentiert.

Gaumeisterschaft Bad Berneck Luftpistole Auflage 2018

Valerius Rack, deutscher Meister Luftpistole Auflage

In Bad Berneck war auch der amtierende deutsche Meister der Disziplin Luftpistole Auflage und hat seine Leistungen mit einem hervorragenden Gaumeisterschafts-Ergebnis bestätigt. Nach dem Wettkampf zeigte er anderen Meisterschafts-teilehmern/innen seine Techniken, die mit großem Interesse aufgenommen wurden.

Alle Ergebnisse sind im gm-shooting zu finden und auch individuell selektierbar und druckbar.

Herzlichen Dank an die ausführenden Vereine und allen Helferinnen und Helfern für diese perfekte Durchführung der Gaumeisterschaft.

Morgen freuen wir uns auf die Durchführung der Gaumeisterschaft in der Disziplin Freie Pistole (2.20) in Thurnau.

Goldkronach

Acht Aufleger-Schützen und solche die es werden wollen der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft Goldkronach nahmen die Gelegenheit eines Workshops zum Aufleger-Schießen mit dem Referenten für Senioren und Auflager-Schützen, Harry Prell, im Schießkeller der Alexander-von-Humboldt-Grundschule war. Die Schützen hatten ihre Ausrüstung mitgebracht und nach einigen einführenden Worten ging es für die Schützen ans eingemachte. Zunächst stellte sich jeder Schütze in den Stand, nahm seine Grundstellung ein, absolvierte mehrere Probeschüsse. Harry Prell erläuterte danach, was der Schütze an Haltung und Ausrüstung verbessern kann. Diese allgemeinen Hinweise nahmen alle Schützen in ihren Stand mit und auch sie versuchten die neuen Erfahrungen gleich umzusetzen. Nach Meinung aller war es gelungener Workshop, der viele gute Hinweise brachte und die es in Zukunft gilt zu beachten. Weiter wurden noch hilfreiche Verbesserungen an den Gewehren vorgenommen. Mit einer zünftigen Brotzeit vielen neuen Eindrücken und Erkenntnissen und Stimmungsmusik fand der Abend seinen Ausklang. Alle Teilnehmer waren von dem Abend sehr begeistert.

Der Start in die Bayerischen Meisterschaften verlief für die Auflageschützen der SG Tell Neubau sehr erfreulich. Zwei Siege und ein 3. Platz konnten verbucht werden.

Mit 316,7 Ringen setzte Karin Barth eine Marke, an der niemand vorbei kam und gewann damit die Klasse Luftgewehr C/w. Knapp dahinter Karin Eckardt, die sich mit 315,5 Ringen die Bronze-Medaille holte.

Das Mannschaftsergebnis von 947,5 Ringen wurde mit den 315,3 Ringen von Gerhard Mühlenbeck komplettiert, der damit Rang 9 erreichte.

v.l. Karin Eckardt (3.), Karin Barth (1.)

die Mannschaft Karin Eckardt, Gerd Mühlenbeck und Karin Barth