Ein erstklassiges Sport-Wochenende im Sportschießen

Am 19.10. und 20.10.2019 fand neben den Gaumeisterschaften auch ein Bayernliga Wettkampf statt.

Die Verantwortlichen der austragenden Vereine leisteten hervorragende Arbeit – herzlichen Dank für diese vorbildliche und korrekte Durchführung an alle Helferinnen und Helfer.

In Thurnau fand am Samstag die Gaumeisterschaft in den Disziplinen KK 100 Meter sowie KK 100 Meter Auflage statt.

Hier möchte ich besonders das Ergebnis von Inge Hagen von Tell Neubau hervorheben – 298 Ringe sind für Senioren III/w tatsächlich nicht alltäglich. Die sehr guten Ergebnisse aller anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sind wie immer im gm-shooting einzusehen.

Speziell die 100 Meter Kleinkaliber Disziplin hat für alle Sportlerinnen und Sportler seinen Reiz und ist in unserem Gau von Jung und Alt beliebt.

Zeitgleich fand am Samstag die Gaumeisterschaft in Lochbühl für die Disziplinen 1.58 dt. Ordonanzgewehr und B.13 Unterhebel B statt.

Das Ordonanzgewehr wird mit offener und geschlossener Visierung geschossen. Für beide Disziplinen traten Sportler zum Wettkampf an und bewiesen sich mit vorzeigbaren Ergebnissen. Auch in der Disziplin Unterhebel B traten Schützen an und zeigten, was in Ihnen steckt.

Herzlichen Glückwunsch zu den erfolgreichen Teilnahmen an dieser Gaumeisterschaft an alle Schützen.

Am Sonntag wurde in Thurnau die Gaumeisterschaft für die Disziplin freie Pistole (2.20 und 2.21) geschossen.

Diese 50 Meter Disziplin im Kleinkaliber wurde freihändig (2.20) mit 60 Schuß und aufgelegt mit 30 Schuß durchgeführt.

Kompliment an alle teilnehmenden Sportlerinnen und Sportler.

Infos zu Gaumeisterschaft sind hier zu finden: https://www.bssb-ofr-sued.info/gm

Luftgewehr Bayernliga Wettkampf in Bad Berneck

Am Sonntag, 20.10.2019 fand der Bayernliga Wettkampf in Bad Berneck statt.

10:00 Uhr:
SG Bad Berneck -A.Hofer Fuchsmühl
11:30 Uhr:
SG Ludwigsstadt- Ehenb.Holzhammer
13:30 Uhr:
SG Ludwigsstadt- A.Hofer Fuchsmühl
15:00 Uhr:
SG Bad Berneck – Ehenb.Holzhammer

Die Ergebnisse sind über die website des DSSB einzusehen.