Ausschreibung:

Trap-Lehrgang 2019

>>> hier der PDF-Download zum Ausdrucken … klick

Der Schützengau Oberfranken Süd beabsichtigt das Trap-Schießen wieder zu aktivieren.

Da sich in unserem Schützengau kein Schießstand befindet, gibt es auch nur wenige aktive Trap-Schützen.

Und genau das wollen wir in Zukunft ändern, um diesen attraktiven Bereich des Schießsports neu zu beleben.

Es besteht die Möglichkeit bei anderen Vereinen das Trap-Schießen auszuüben, z.B. in der Schießanlage Drügendorf beim BWC Erlangen oder in Wachholderbusch bei den Schützen des Zi.St.V. Wachholderbusch.

Dazu bietet der Schützengau Oberfranken Süd einen Lehrgang für Sportschützen an.

Ebenfalls sind unsere Jäger und auch ehemalige Trap-Schützen herzlich eingeladen.

Voraussetzung ist die mindestens einjährige Mitgliedschaft in einem Schützenverein und der Besitz der Waffensachkundeprüfung.

Lehrgangsort:            

  • Schießanlage in Wachholderbusch

Termin:                      

  • 06.04.2019      ab 9:00 Uhr

Trainer:                      

  • Susanne und Karl-Heinz Seidel

Kosten:                     

  • Lehrgangsgebühr  15 € / Teilnehmer       Mindestteilnehmer  6 Personen

Waffen:                     

  • Falls keine eigenen Flinten vorhanden sind werden die Trap-Schützen der SG Hummeltal aushelfen.

Anmeldung:               

Interessierte Schützen melden sich bitte bei

Anmeldeschluss ist der 24.02.2018

Helmut Ross

Referent für Skeet und Trap

weiterlesen

Am Samstag, 13.April 2019, werden die Gaumeisterschaften Trap in Wachholderbusch ausgetragen.

Wettbewerb:     Flinte Trap, SpO 3.10, alle Klassen

Zeitplan:           8:30 Uhr Anwesenheit aller Schützinnen und Schützen.

Wettkampfbeginn 9:00 Uhr, Nachschießen ist nicht möglich.

Geschossen werden 3 Serien ´a 25 Scheiben

Bitte hier klicken und die gesamte Ausschreibung als PDF downloaden…

(Terminhinweis:  Bezirksmeisterschaft WS Trap 2019: Samstag, 04. Mai 2019 in Wachholderbusch.)

Meldung:       Durch den Verein direkt an den Wurfscheiben-Referenten

Meldeschluss ist der 16. Februar 2019

Meldungen nach diesem Termin können nicht mehr berücksichtigt werden.